Marco Lorenzini

Daten

Nationalität: 
Luxemburg
Größe: 
188
Augenfarbe: 
grün-grau-blau
Haarfarbe: 
grau
Spielalter: 
55-60, 60-65, 65-70, >70
Sprachen: 
deutsch, englisch, französisch
weitere Sprachen: 
luxemburgisch
Dialekte: 
verschiedene
Stimmlage: 
Bass-Bariton
Sport: 
verschiedene
Tanz: 
Standardtänze
Kenntnisse: 
Italienisch Grundkenntnisse/gelernter Koch/Zeichnen-Malen
Geburtsjahr: 
1950
Ethnisches Äußeres: 
mitteleuropäisch
Mobil: 
+352 691432737
Führerschein: 
3, LKW C, Motorrad
steuerlicher Wohnsitz: 
Luxembourg
Wohnmöglichkeiten: 
Luxembourg, Berlin, Paris

Demovideo

Vita

Fernsehen

Jahr Sender Sendereihe Produktionsfirma Regie Rolle
Streik! - 100 Joer fräi Gewerkschaften zu Lëtzebuerg 2015 PTD - Paul Thiltges Distributions [lu] Andy Bausch
Dahoam is dahoam 2010 BR Peter Zimmermann Pierre Jansen (Brauereipersonalschef)
Tatort Bittere Trauben 2009 ARD Tatort Hannu Salonen Jean-Paul Weickert (Weingutbesitzer)
Tatort Teufel im Leib 2004 ARD Tatort Hans Christoph Blumenberg Dr. Marc Decoin (alkoholverkommener Schönheitschirurg)
Die Fallers 2004 SWR Die Fallers Jochen Nitsch / Michael Werlin Roger Courrier (Kirchenorgelbauer)
Verschiedene (USA) Retrograde 2003 Carousel Pictures Christopher Kulikowski Bruce Ross (Oberschiffsmaschinist)
Fernsehfilm Zwei alte Gauner 2001 ARD Sabine Landgraeber Monsignore Thomas (Priester)
Fernsehfilm Unser Papa, das Genie 2001 ARD Sabine Landgraeber Flughafensicherheitschef
Kurzfilm Der Tag als die Fische das Aquarium verließen 1996 SWR Christoph Böll Der Erzbischof

Kino

Jahr Produktionsfirma Regie Rolle
Rusty boys 2017 Paul Thiltges Distributions Andy Bausch Fons (Prolet)
Gutland 2016 bis 2017 Les Fils Fauves Gowinda van Maele Jos Gierens (Dorfmogul)
The toy gun 2016 bis 2017 Calach Marco Serafini Policechief SALINA
Les survivants 2015 Iris-Productions Luc Jabon van der Meulen (Chef der Geheimpolizei)
The dark side of the moon 2015 Iris-Productions Stephan Rick Dr Fluri (Pharmakonzerndirektor)
le tout nouveau testament 2014 bis 2015 Juliette Films Jaco Van Dormael Victor (Landstreicher)
La confrérie des larmes 2013 Red Lion Jean-Baptiste Andréa Reno
Belle Epoque 2011 Paul Thiltges Distributions Andy Bausch Verleger
Solanum 2011 Frame brûlée Eva Pickel Dr. Alexander (Professor für Schlafkrankheit - HR)
Trouble no more 2010 Paul Thiltges Distributions Andy Bausch Ray Guddebuer (Müllmann-Exhäftling - HR)
Pido Perdón 2008 Sascha Heyar Joseph (Steiger)
Räuberinnen 2008 Carla Lia Monti Der Graf
Luftbusiness 2007 Dominique de Rivaz Musikliebender Obdachloser
Derrière la tête 2006 Sébastien Tasch Hotelportier
Nuits d’Arabie 2006 Pol Kieffer Vater von Georges (behindert im Rollstuhl)
Deepfrozen 2005 Andy Bausch Speck (Polizist)
Victoire 2004 Stéphanie Murat Monsieur Eddy (Angeber)
La Revanche 2004 Andy Bausch Bob (dubioser Geschäftsmann)
Twin Sisters 2002 Ben Sombogaart Vater Grosalie (Rentner)
Le club des chômeurs 2001 Andy Bausch Frunnes (Arbeitsloser)
D'Artagnan 2001 Peter Hyams Inn-Keeper (Gastwirt)

Theater

Jahr Ensemble Ort Regie Rolle Autor
Die Nacht vor Crécy 2019 Théâtre National Luxembourg Jacqueline Posing-van Dyck Johann von Böhmen
Die Spieler 2017 bis 2020 Ruhrfestspiele Recklinghausen/Théâtre National Luxembourg/DT Berlin Frank Hoffmann Der Mann aus dem Untergrund Fjodor M. Dostojewski
Code name: Ashcan 2017 bis 2018 Théâtre National Luxembourg/Theater Kaiserslautern Anne Simon Wilhelm Keitel Ouri Weselow
Untergrund (nach: Aufzeichnungen aus dem Untergrund) 2017 Théâtre National du Luxembourg (Uraufführung) Luxemburg Frank Hoffmann Der Mann aus dem Untergrund Fjodor M. Dostojewski
Philoktet 2015 Neimënster Luxembourg/opderschmelz Dudelange/capE Ettelbruck Karolina Markiewicz Philoktet Heiner Muller
Flucht nach Aegypten 2014 bis 2015 Théâtre National Luxembourg Luxembourg Frank Hoffmann Glubb George Tabori
Die Kleinbürgerhochzeit 2012 Staatstheater Saarbrücken Staatstheater Saarbrücken Dagmar Schlingmann Vater der Braut Bertolt Brecht
Die Kleinbürgerhochzeit 2012 Vater der Braut B. Brecht
La putain respectueuse 2011 Théâtre National Luxembourg Anne Simon Le sénateur Jean-Paul Sartre
La putain respectueuse 2011 Le sénateur J.-P. Sartre
Play Manderscheid 2010 Théâtre National du Luxembourg (Uraufführung) Jacqueline Posing-van Dyck Der alte Mann (HR) Roger Manderscheid
Seven up and some down Monolog 2009 Theater Trier (Uraufführung) Théâtre National du Luxembourg Ali Abdullah Lorenz (Mordverdächtiger) Nico Helminger
Now here and nowhere 2008 Théâtre National du Luxembourg (Uraufführung) Theaterbiennale Wiesbaden Liège Trier Saarbrücken Frank Hoffmann Ackermann (Kulturbeauftragter) Nico Helminger
Die Zähmung von dem Biest (Der Widerspenstigen Zähmung) 2006 Ruhrfestspiele Recklinghausen 2006 Théâtre National du Luxembourg St-Pauli Theater Hamburg Theater im Pfalzbau Ludwigshafen Recklinghausen Hamburg Ludwigshafen Frank Hoffmann Hortensio W. Shakespeare
Minna von Barnhelm 2005 Ruhrfestspiele Recklinghausen/Theater im Pfalzbau Ludwigshafen/TNL Recklinghausen Ludwigshafen Frank Hoffmann Paul Werner G.E. Lessing
Scherben (Euripides: unaufgeführte Fragmente) 2003 Théâtre National du Luxembourg (Uraufführung) Ruhrfestspiele Recklinghausen International Meeting Apollo Delphi 2003 Welttheaterfestival Art Carnuntum (Wien) 2003 Recklinghausen Wien Hansguenther Heyme Minos, Proitos, Erechtheus, Erzieher Phaetons Euripides
Antigone 1999 Théâtre National du Luxembourg Festival international de théâtre Sibiu 1999 Roumanie European Culture Month Plovdiv ‘99 Bulgarie Jean-Paul Maes Kreon Sophocles
Tropfen auf heisse Steine Théâtre des Casemates Luxembourg Luxembourg Christian Pölzl Leopold R. W. Fassbinder
Drei kurze Texte - mit tödlichem Ausgang Théâtre National du Luxembourg (Uraufführung) Theater Altenburg-Gera Staatstheater Kassel Altenburg-Gera Kassel Peter Palitzsch Ein Stenz, Franz (Diener) Peter Palitzsch
Das grosse Welttheater Schlossfestspiele Heidelberg Schlossfestspiele Schwerin Heidelberg Schwerin Ingo Waszerka Der Landmann Pedro Calderon de la Barca
Jeanne d’Arc au bûcher mit dem Hessischen Staatsorchester und den Chören der Stadt Wiesbaden Kurhaus Wiesbaden (Hessisches Staatstheater) Wiesbaden Marc Piollet Frère Dominique Arthur Honegger/ Paul Claudel
Dostoïevski va à la plage Théâtre National de la Colline Paris (Uraufführung) Grand Théâtre de Luxembourg Paris Luxembourg Frank Hoffmann Ivan, Maître-nageur, le matelot, homme-rêve russe Marco Antonio de la Parra
Europeans-struggle for life Théâtre de la ville d’Esch Eric Schneider Starhemberg Howard Barker
Auftrag-Godot (Der Auftrag/Heiner Muller Warten auf Godot/ Samuel Beckett) Théâtre National du Luxembourg Andreas Nattermann Antoine-Wladimir
K. (nach Franz Kafkas Romanfragment „Das Schloss“ Fassung: Frank Feitler - Frank Hoffmann) Théâtre National du Luxembourg Ruhrfestspiele Recklinghausen Luxembourg Recklinghausen Frank Hoffmann Gemeindevorsteher Bürgel Momus nach Kafka Frank Feitler - Frank Hoffmann
Dies Irae - Monolog Théâtre National du Luxembourg Luxembourg Jaqueline Posing-van Dyck Mathes (letzter Luxemburger welcher durch den Strang hingerichtet wurde) Michel Grevis/ Michel Zeches
Splendid’s CDN Thionville/Tours/Paris-Montreuil/Blois/ St-Brieuc/Luxembourg/Metz Laurent Gutmann Scott Jean Genet
Ein Traumspiel Théâtre National du Luxembourg Södra teatern Festival Strindberg Stockholm Luxembourg Stockholm Frank Hoffmann Quarantänemeister, Vater, Polizist, Rechtdenkender August Strindberg