Sylvia Gerlich-Raabe

Daten

Nationalität: 
deutsch
Größe: 
159
Augenfarbe: 
braun
Haarfarbe: 
braun
Sprachen: 
deutsch, englisch, französisch
Dialekte: 
hessisch (Heimatdialekt)
Stimmlage: 
Sopran
Sport: 
Schwimmen
Tanz: 
Standardtänze
Geburtsjahr: 
1958
Ethnisches Äußeres: 
mitteleuropäisch
Agentur: 
Führerschein: 
PKW
steuerlicher Wohnsitz: 
Frankfurt Main
Wohnmöglichkeiten: 
Frankfurt, Berlin, München, Hamburg, Köln, Basel, Bern, Salzburg

Demovideo

Vita

Fernsehen

Jahr Sender Sendereihe Produktionsfirma Regie Rolle
Hatschi 1979 ZDF Eugen York Studentin
Die Weinkönigin 1971 ZDF Vereinsmeier Eugen York Elsbeth Zerbes

Kino

Jahr Produktionsfirma Regie Rolle
Die Unbekannte 2016 bis 2017 Filmhochschule Darmstadt Valentin Boczkowski Mutter
Bienen sind lauter 2015 Hochschule für Gestaltung Doreen Keck Frau Kasmi
Die wiedergefundene Melodie 2013 Amira Abdalla Mathilde
Hilda und Karl 2006 Toke Hebbeln Karls Schwester

Theater

Jahr Ensemble Ort Regie Rolle Autor
Musik, das Lebendigste in mir, haben sie nicht töten können 2016 DAS THEATERgerlichraabe Frankfurt Main Raabe Singende Moderatorin
Hommage an Meta Quarck-Hammerschlag 2014 Frankfurt Main Raabe Meta Quarck-Hammerschlag
Mascha Kaléko Abend 2013 DAS THEATER Frankfurt Main Katharina Weishaupt Mascha Kaléko
Eine Kunst zu Leben 2012 DAS THEATER Frankfurt Main Katharina Weishaupt Weiße Katze
Erde 2011 DAS THEATER Frankfurt Main Katharina Weishaupt Sarah
Tschechow-Abend 2010 Frankfurt Main Daniela Krabbe Muraschkina
Hexen-Projekt 2009 DAS THEATER Frankfurt Main Raabe Hexe
Heinrich-Hoffmann-Revue 2008 Frankfurt Main Raabe Moderatorin
Frankfurt-Projekt 2007 Frankfurt Main Raabe Dorothea
Feuer 2006 Frankfurt Main Raabe Mefisto
Briefe der Liebe 2005 Frankfurt Main Raabe Ann Bolyen
Beckett-Projekt 2004 Frankfurt Raabe Er
Schiller-Projekt 2003 Frankfurt Main Raabe Armgard
Wo kamen wir her 1997 Altmann Die Vorleserin
Ghetto 1992 Theater Essen Essen Joshua Sobol Uhma
Moskauer Gold 1991 Theater Essen Essen Hansgünther Heyme Rima, Elena, Frau
Zwei Herren aus Verona 1990 Theater Essen Essen Hansgünther Heyme Silvia und Julia
Die Atriden 1989 Theater Bielefeld Bielefeld Dieter Reible Elektra
Kastanien im Feuer 1988 Theater Bielefeld Bielefeld Krieger Katharina
Tasso 1987 Goethetheater Frankfurt Mielke Eleonore D´Este
Geliebte Stimme 1986 Theater Münster Münster Bernhard Wolf Sie
Wilhelm Busch Programm 1985 DAS THEATER Berlin Gerlich Fromme Helene
Play Strindberg 1984 Junges Theater Berlin Ingrid Kähler Alice
Kästner Revue 1983 Vagantenbühne Berlin Moira Kästners Assistentin
Die Phönizierinnen 1982 Schillertheater Berlin Beyer Phönizierin
Banana 1981 Grips Berlin Wolfgang Kolneder Mutter
Drei Schwestern 1980 Schauspiel Frankfurt Frankfurt Main Thomas Langhoff Irina
Kasimir und Karoline 1979 Schauspiel Frankfurt Frankfurt Main Peter Palitzsch Mädchen
Da nahm der Himmel auch die Frau 1979 Schauspiel Frankfurt Frankfurt Main Walter Adler Katharina
Bravo-Girl 1978 Staatstheater Karlsruhe Karlsruhe Joachim Johanson Marion
Ostern 1977 Köln Eleonore
Bravo-Girl 1976 Schauspiel Köln Köln Roland Schäfer Evi
Krankheit der Jugend 1975 Schauspiel Aachen Aachen Mathiae Lucy
Leonce und Lena 1974 Schauspiel Aachen Aachen Georg Immelmann Lena
Der Prozeß 1973 Schauspiel Dortmund Dortmund Gerd Omar Leutner Leni
Kabale und Liebe 1972 Theater Oberhausen Oberhausen Frederik Ribell Luise